Das RAL-Gütezeichen

0

Besonders wenn Einkäufe in hektischen Zeiten vorgenommen werden, wie sie auch vor Weihnachten auftreten, machen sich die vielen verwirrenden Reklamen und Hinweise in den Läden bemerkbar. Wenn Wohnungseinrichtungen, Renovierungsmittel oder auch Dinge für die Gartengestaltung eingekauft werden, gibt es viele Qualitäts- oder Gütesiegel, die oft nicht ganz plausibel sind.

Das RAL-Gütezeichen – schon viele Jahre bekannt

Ein Gütezeichen, das schon seit vielen Jahrzehnten für Vertrauen bei den Verbrauchern sorgt, ist das RAL-Gütezeichen, das Produkten eine besonders gute Qualität bescheinigt. Die meisten Verbraucher werden es von Farben und Lacken kennen, von Renovierungsprodukten, Baumaterialien und vielem mehr. Das Logo des RAL Gütezeichen ist deutlich sichtbar angebracht und wurde über 160 verschiedenen Produkten verliehen. Wer ein solches Produkt kauft, bekommt die Gewähr, dass

  • Dass der Artikel nicht nur umweltverträglich ist, sondern auch
  • Lange haltbar und
  • Leicht bedienbar sowie
  • Zuverlässig funktioniert

Besonders für den Haushalt ist es sehr wichtig, Produkte von guter Qualität zu besitzen. Wenn Farben gekauft werden, um das Zimmer neu zu streichen, möchte man ebenso eine gute Qualität haben, wie für den Einkauf von Lacken für das Auto, Holzlasuren für den Garten oder Dämmmaterial für den Speicher. Das Gütesiegel bestätigt, dass der Artikel hohe Qualitätseigenschaften erfüllt und damit nicht nur Sicherheitsvorschriften, sondern auch Qualitätskriterien standhält.

Teilen.

Über Autor

Wir von bauenwir.de informieren dich rund um die Themen Bauen und Wohnen. Beiträge über Bautechniken, Baustoffe, Heizsysteme und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?

 

News über Bauen und Wohnen

Jetzt abonnieren und News und Angebote rund um Bauen und Wohnen per E-Mail erhalten.
E-Mail
Secure and Spam free...